CDV - Carte de Visite

Photo-Atelier Breimann - Himmelreich 1 - Wiedenbrück
Als CDV, also eine Carte de Visite bezeichnet man ein Foto welches auf einem Karton fixiert wurde. Die Außenmaße betrugen meistens ca. 6 × 9 cm. Populär wurden die CDV´s ab ca. 1860 und trugen wesentlich zur Verbreitung der Fotografie bei. Ab 1915 sind CDV´s nur noch vereinzelt zu finden.
Das Archiv des Photoateliers Bernhard Breimann wurde leider vor dem 2. Weltkrieg ausgelagert, die Spuren verlieren sich in den 50ér Jahren. Heute wäre das vorhandene Archiv mit sicherlich bis zu 10.000 Negativen auf Glasträgern ein Schatz der Wiedenbrücker Geschichte.

Die abgebildeten CDV´s wurden von mir in den vergangenen Jahren im Internet erworben bzw. wurden die Abbildungen zur Verfügung gestellt.















CDV - Carte de Visite

Photo-Atelier C.H. Breimann - Hannover
Der älteste Sohn vom Gründer des Ateliers Bernhard Paul Breimann, Caspar Heinrich Breimann, eröffnete 1889 von Essen kommend in Hannover ein eigenes kleines Photoatelier welches er bis 1904 betrieb, danach zog er wieder zurück nach Essen wo er 1917 verstarb.